Aus einer Idee entsprang eine Tradition. Vor ein paar Jahren grübelte ich wieder einmal, welches Geschenk ich meinem Vater zu Weihnachten machen soll. Was schenkt man einem Menschen, der (fast) alles besitzt, das er sich wünscht? So entstand die Idee für den Kalender. Dieser kam so gut an, dass ich diese Tradition immer wiederhole. Mein Vater freut sich täglich mehrmals über die schöne Impression meiner Reise, wenn er daran vorbeigeht und sein Blick darauf fällt. Jedes Jahr arbeite ich daran, den Kalender ein Stück weit professioneller zu gestalten. Und ich finde, er ist jetzt dafür bereit, ihn zum Verkauf anzubieten, damit auch andere Menschen sich an den Bildern erfreuen können. D.h. 2021 wird es ein neues Exemplar geben. Am Vertriebsweg arbeite ich noch.

2020